Aikido-Dojo in Premenreuth unter neuer Leitung

Aikido-Dojo in Premenreuth unter neuer Leitung

Premenreuth (Winkler Werner, 2019-06-01) Aikido ist keine Kampfkunst, sondern eine partnerbezogene Bewegungsform, die auch zur effektiven Selbstverteidigung eingesetzt werden kann. Aikido wurde von dem Japaner Morihei Ueshiba in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert entwickelt und ist heute in der ganzen Welt verbreitet. 1965 kam es nach Deutschland, 1996 nach Bayern, 1971 nach Tirschenreuth und seit 1996 gibt es diese Kunst auch in Premenreuth. Die Trainingseinheiten bestehen aus Gymnastik, Atem- und Konzentrationsübungen, speziellen Bewegungsformen sowie aus Verteidigungstechniken gegen unbewaffnete und bewaffnete Angriffe. Wesentliches Kennzeichen ist die völlige Gewaltlosigkeit. 2019 wurde die Abteilung mit der Wahl von Margret Schels als Abteilungsleiterin neu belebt. Wir hoffen, dass bald wieder neben dem Training am Samstag auch am Freitag regelmäßig Aikido geübt werden kann. Gegenwärtig besteht die Gruppe aus 10 Mitgliedern. Wer Interesse an harmonischer Bewegung hat, seine Konzentration schulen, Stress abbauen und nette Menschen treffen möchte, ist herzlich eingeladen. Info: Margret Schels, Tel.: 09631/79170

Menü
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com