[Stiftland Aikido] [Ereignisse] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband fŘr Aikido in Bayern e. V.

 
Weihnachtstraining mit Gottfried Fr├Âhlich

13.12.17


Zum Vergr÷▀ern auf Bild klickenKulmbach (09.12.17/Now) Der Aikido Kulmbach e.V. konnte f├╝r sein Weihnachtstraining den langj├Ąhrigen Aikidoka und Tai Chi Lehrer Gottfried Fr├Âhlich aus der Oberpfalz gewinnen. Er geh├Ârt, wie die Kulmbacher Aikidoka, dem Dachverband Stiftland Aikido in Tirschenreuth an.

Der Gast begr├╝├čte die zahlreichen Teilnehmer in der weihnachtlich ausgeschm├╝ckten Turnhalle des CVG in Kulmbach sehr herzlich und stellte sich vor. Nach langen Jahren des Aikido-Praktizierens kam er zum Tai Chi. Dabei fallen ihm, je l├Ąnger er Tai Chi praktiziert, immer mehr Parallelen zum Aikido auf. Besonders fasziniert ihn an der asiatischen Kampfkunst der Aspekt der Energie. Er sei der Meinung, dass Energie ÔÇ×einfach daÔÇť sei und dass man lernen kann, mit ihr umzugehen. Das Training begann mit Atem├╝bungen aus dem Tai Chi, die gleicherma├čen als Aufw├Ąrmgymnastik dienten. Der Lehrgangsleiter versuchte, die Trainierenden daf├╝r zu sensibilisieren, ihren K├Ârper und ihre Energie wahrzunehmen. Die Teilnehmer ├╝bten unter seiner Anleitung langsame Bewegungen mit dem Fokus auf die H├╝ftdrehung und der damit verbundenen Gewichtsverlagerung ein.

Sowohl im Tai Chi als auch im Aikido werden Bewegungen aus der K├Ârpermitte organisiert, um alle K├Ârperteile an einer Bewegung oder Haltung zu beteiligen. Dadurch wird der K├Ârper als physische Einheit bewegt. Gottfried Fr├Âhlich veranschaulichte dies an verschiedenen Aikido-Techniken (z.B. Shiho-Nage und Kaiten-Nage). Er ermutigte die Trainierenden dabei immer wieder, die Konzentration dabei auf die H├╝ftdrehung zu legen. Ein weiterer Aspekt des Trainings war die Konzentration auf die H├Ąnde. Mit der sogenannten stehenden Hand kann es dem Verteidiger gelingen, seine Bewegungen wirkungsvoller durchzuf├╝hren und mehr Energie in die anschlie├čende Wurftechnik zu legen.

Am Ende des Lehrgangs bedankte sich der 2. Vorsitzende des Aikido Kulmbach e.V. Thorsten Nowak f├╝r das lehrreiche Training. Im anhaltenden Applaus ├╝berreichte er Gottfried Fr├Âhlich kulinarische Spezialit├Ąten aus Franken und lud alle zur anschlie├čenden Feier im Gasthof Schramm ein. Diese wurde durch einen gelungenen humorvollen Gedichtvortrag von Susanne Lekien und J├Ârg M├╝hlbauer bereichert. In geselliger Runde ergaben sich zudem Gelegenheiten zu unterhaltsamen Spielen.

[Bildergalerie]

 

Termine

 
Kinderlehrgan ...
03.03.
 
Aikido-Lehrga ...
21.05.
     

Impressum