[Stiftland Aikido] [Highlights] [Vereine] [Bildergalerie] [Archiv] [Login]

Stiftland Aikido e. V. ist Mitglied im Fachverband für Aikido in Bayern e. V.

 
Stiftlandtraining und Jahreshauptversammlung in Rosenharz

21.07.17


Zum Vergrößern auf Bild klicken (21.07.17/Hag) Am 1. und 2. Juli 2017 fand in der Mehrzweckhalle in Rosenharz das Stiftlandtraining mit Werner Winkler, sowie die Vollversammlung des Stiftland Aikido e.V. statt. Gastgeber war der Aikido-Hegenberg e.V. Die Begegnungen der Aikidoka des Stiftland Aikido waren geprägt von einer fröhlichen, harmonischen und im Training auch konzentrierten Atmosphäre. Untermalt wurde die schöne Stimmung vom herrlichen Ausblick auf die Allgäuer Landschaft aus dem neuen Dojo des Aikido-Hegenberg.

Den Auftakt zum Lehrgang gestalteten die Trainer des Aikido-Hegenberg e.V. (Michael Hagmann, Thomas Hilbert, Christina Sick und Thorsten Sick), am Samstagvormittag. Das gemeinsame Thema war das Angleichen und das Miteinander.

Nach freudiger Begrüßung der Gäste aus der Oberpfalz begann der Hauptteil des Lehrgangs mit Werner Winkler.

Der Samstagnachmittag war von Ikkyo in den unterschiedlichsten Ausführungen geprägt. Besonderes Augenmerk legte Werner Winkler auf das Angleichen an den Angriff, die Entwicklung der Technik aus dem Zentrum und das Öffnen des Partners, um die Enge des Angreifers aufzulösen. Zur Vermittlung dieser Prinzipien übten die Aikidoka im Tachi Waza, Jo Nage Waza und zur Sensibilisierung des eigenen Bewegungsgefühls, bisweilen auch Formen ohne Partner und mit dem Bokken.

Im Anschluss fand die Vollversammlung des Stiftland Aikido e.V. statt. Am Abend trafen sich die Teilnehmer zum gemütlichen Beisammensein in Ravensburg.

Der Sonntagvormittag wurde dominiert von Sokumen Iriminage aus vielen unterschiedlichen Angriffsformen, ebenfalls mit Ausführungen im Tachi Waza und Jo Nage Waza. Auch hier lag der Schwerpunkt in den Prinzipien des Angleichens, der Bewegung aus dem Zentrum und dem Öffnen des Partners. Weiterhin wurde eine Jo – Bokken – Kombination eingeübt.

Werner Winkler veranschaulichte in diesem Lehrgang den gewaltlosen und mitfühlenden Charakter des Aikido und verdeutlichte die Rolle der genannten Prinzipien für ein harmonisches Miteinander. Es gelang ihm, alle Teilnehmer zu fordern und ein interessantes, abwechslungsreiches Training zu gestalten.

 

Termine

 
Lehrgang mit ...
30.09.
 
Samstagstrain ...
02.12.
     

Impressum